Deutsche Bahn = Verarsch AG!

Vorhin schrieb ich noch, dass die Deutsche Bahn die hitzegeplagten Fahrgäste entschädigen will. Und nun zeigt sich, dass ich recht behalte: Die Bahn WILL aber tut es nicht:

Fahrgäste, die wegen des Ausfalls „gesundheitliche Beeinträchtigungen erlitten und ärztlich versorgt werden mussten, sollen als Entschädigung Reisegutscheine in Höhe von 150 Prozent des Fahrpreises erhalten“, teilte das Unternehmen mit. 50 Prozent des ursprünglichen Fahrpreises bietet das Unternehmen Passagieren an, die „massive Komforteinschränkungen durch ausgefallene Klimaanlagen im ganzen Zug hinnehmen mussten“.

Quelle Tagesschau. Die Schüler, die kollabierten und in Krankenhäuser eingeliefert wurden erhalten als Schmerzensgeld und Wiedergutmachung für:

  • Körperverletzung (durch die Hitzeeinwirkungen)
  • Freiheitsentzug (Man kommt aus dem Zug nicht heraus, wer traut sich die Notbremse zu ziehen und im Zweifelsfall ECHTEN Schadenersatz zu zahlen? Keine Reisegutscheine, echtes Geld!)
  • Ausfallzeit durch Krankenhausaufenthalt

bei einer Fahrkarte, die vielleicht 100 Euro gekostet hat für die ganze Unbill einen Reisegutschein von 150 Euro? Da gibt es nicht mal Bargeld, dass man vielleicht davon Essen gehen kann, sondern nur einen gottverdammten (sorry) REISEGUTSCHEIN? Da fehlt es ja wohl an jeglichem Anstand.

Bitte liebe Staatsanwaltschaft, haut der Bahn RICHTIG auf die Hörner, die muß bluten – es muss RICHTIG weh tun.

Bitte lieber Richter: Diese Frechheit muss strafverschärfend gewürdigt werden.

Bitte liebe Betroffenen: Klagt. Klagt für euch und vor allem auf für all diejenigen die von der Bahn (ÖPNV) abhängig sind. Diese Zustände müssen geändert werden und die Reisegutscheine kosten die Bahn nichts. Keinen Cent- die Bahnen fahren ohnehin.

Das meine gestern gemachten Befürchtungen so schnell, gnadenlos und vollumfanglich eintreten hätte ich nicht gedacht. Aber diese geldgeilen Konzerne sind doch alle gleich. Wir sind das Vieh das es auszupressen gilt. Und wenn wir aufgrund IHRER Fehler leiden lachen sie uns noch ins Gesicht und verarschen uns.

Ein Gedanke zu „Deutsche Bahn = Verarsch AG!

  1. Richtig, geldgeile Konzerne. Es geht eigentlich nur um Macht, Karriere, das eigene EGO, nächster Urlaub, größeres Auto der Führungspersonen. Soziale Verantwortung ist da nur ein Wort. Dass dies so ist, fällt manchmal auf, wie hier bei diesem Fall, wo die Bahn dann Tickets als „Entschädigung“ anbietet.
    In den USA wäre das sicher anders, da dort der Druck der Medien auf Konzerne viel größer und die Gesetzeslage auch anders ist. Die Entschädigungen wären dort sicher höher ausgefallen, da man dort in der Öffentlichkeit gut dastehen will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.