Grosse Personalkostendämpfung bei der Deutschen Telekom

Die Telekom dämmt mit einer bislang einzigartigen Aktion auf ca. 30% der leitenden Posten die Personalkosten ein.

Umdenken in den Chefetagen: Die Deutsche Telekom will als erster Dax-Konzern eine Frauenquote einführen. Bis 2015 sollen 30 Prozent der Führungspositionen mit weiblichen Managern besetzt werden. (Welt)

Na, das hört sich doch toll an. Die Börse reagiert dumm, denn der Kurs der Aktie fällt. Sowas beknacktes – schliesslich bedeutet es für die Telekom, dass auf 30% der Führungspositionen kein volles Gehalt mehr gezahlt werden wird.

Oder sollte die Telekom das erste Unternehmen sein, dass Frauen gleiches Geld für gleiche Arbeit zugesteht?  DAS allerdings wäre tatsächlich eine Sensation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.