Böse Großkonzerne oder unerlaubte Vereinfachung?

Gulli interpretiert wild in der Gegend rum:

Kürzlich wurde eine Torrent-Datei mit 100 Millionen Facebook-Profilen auf diversen BitTorrent-Tauschbörsen veröffentlicht, die jemand mithilfe des Crawlers von Ron Bowes von Skull Security zusammengetragen hatte. Das Interesse an den Daten scheint ungebrochen zu sein. Da die IP-Adressen der Interessenten leicht auszumachen sind, konnte unlängst festgestellt werden, wer alles von der Industrie Interesse an diesen persönlichen Daten hat. Unzählige Firmen mit Rang und Namen sind dabei vertreten:

und dann tauchen Namen auf wie Apple, BBC und so weiter und so weiter. Daraus zu interpretieren, dass die Firma selbst (also hochoffiziell) diese Daten heruntergeladen hat halte ich für .. naja gewagt.

Was passiert, wenn ein Auszubildender bei A.C.Nielsen oder Vodafon per Torrent aus der Firma diese Datei herunterlädt? Dann wird die Firma angeklagt, der Zugriff kommt schliesslich aus deren Netzblock. Oder wurde diese Möglichkeit ausgeschlossen und man verdächtigt in der Gegend rum?

3 Gedanken zu „Böse Großkonzerne oder unerlaubte Vereinfachung?

  1. Was soll ein Azubi oder sonstwer bitte mit 3Gigabyte Facebook Daten und wieso sollte er wenn er sie privat nutzen will diese auf der Arbeit ziehen?? Kein Azubi hat überhaupt Zeit den Wahnsinn in seiner Freizeit auszuwerten… sowas tun prinzipiell eh nur Mafiosi und Gangster.
    Wenn diese Firmen über P2P diese Daten saugen ist doch wohl ziemlich offensichtlich warum…

    Ich werte das einfach mal als offizielle Anerkennung von Piratebay und Co durch die ganzen Mafiaklitschen. Also nieder mit dem Urheberrecht! 😉

  2. Nur weil du deine Pornos auf der Arbeit ziehst bedeutet das ja noch lange nicht, daß irgendjemand sich 3 GB Facebook Datenmüll von der Arbeit ans Bein bindet ausser er arbeitet nebenberuflich noch irgendwo als Dataminer…. ich finde den Gedanken eher absurd, wenn die Firmen aus denen gesogen wurde eben für ihre Datensammelwut bekannt sind.

    Insofern gebe ich Gulli ein Bienchen und dir nur einen Frosch mit Regenschirm! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.