Lügen und Betrügen, so präsentiert sich die FDP von Kopf bis Fuss

In Sachen plagiierte Doktorarbeiten ist die FDP ja nun in Führung gegangen, insofern sitzen dort (insbesondere bei einer recht kleinen Partei) anscheinend besonders viele Betrüger. Aber auch mit der Wahrheit scheint es die FDP nicht so genau zu nehmen:

Angeblich hat die FDP in den Atomverhandlungen mit der Union rechtliche Bedenken geäußert. So behauptet es jedenfalls FDP-Generalsekretär Christian Lindner. Dieser Darstellung widersprechen nicht nur die Koalitionspartner – sondern auch zwei führende Liberale, die ebenfalls dabei waren.

Quelle Süddeutsche. Hat der schmucke Christian Lindner etwa – wie es bei Politiker anscheinend schwer in Mode ist – gelogen? Werden wir nur noch verarscht? Im Meeting Hü und gegenüber der Presse (und somit dem Wähler) Hott?

Es wird wirklich Zeit, dass die FDP endgültig den Weg von den Parlamenten in die Geschichtsbücher antritt.

6 Gedanken zu „Lügen und Betrügen, so präsentiert sich die FDP von Kopf bis Fuss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.