5 Gedanken zu „Merkel 2009 zur Atomkraft

  1. Unglaublich, einfach nur unglaublich. Ich weiß zwar noch nicht wie, aber das muß ein Nachspiel haben. Dagegen ist der Guttenberg doch ein Zwerg. Kann mal einer meine Kinnlade wieder hochschieben ? Danke!

  2. The same procedure as every year… oh sorry as every week.

    Hatten wir nicht hier und auf unzähligen anderen Blogs letztens auch festgehalten wie ihr Podcast über das geistige Eigentum vor Guttenberg aussah…

    Auch wenn diese Betrachtung eigentlich zynisch gegenüber den Opfern der Erdbeben-/Flutkatastrophe also Naturkatastrophe ist, sollte sie wegen der noch viel größeren Opferzahl der noch kommenden nuklearen und menschengemachten Katastrophe UNBEDINGT gemacht werden:

    Falls nach dieser Nummer (Erdbeben, Tsunami, Super-Gau, Finanz-Gau der momentan stattfindet) noch irgendetwas in Japan und dem Rest der (marktwirtschaftlichen) Welt stehen bleibt (wo ich ja noch Zweifel habe, da Freitag schon wieder großer Verfallstag oder so ist und man nach diesem erneutem Crash sehen wird wer von den Big Playern überhaupt noch seine Rechnungen bezahlen kann), dann wird es DRINGEND NÖTIG die Mitbürger darüber zu informieren, das die (sofortige) Abschaffung der Atomkraft (die absolut nicht mehr unwahrscheinlich ist) nur ein papyrus Sieg wäre.

    Momentan wird in Börsenberichten schon wieder von einem Neuanfang gesprochen. Kernkraftbetreiber, Automobilherrsteller und die üblichen („die Folgen meines Handelns gehen mir am Arsch vorbei“) Verdächtigen werden vom „reinigenden Markt“ abgestraft und werden sich der neuen Zeit stellen müssen… blablabla!

    Es muß vor allem auch allen Kernkraftgegnern klar gemacht werden: Kernkraft ist nicht die Ursache vieler Probleme, sondern leider nur ein kleines Symptom einer viel größeren Krankheit. Und zwar der Krankheit, wie wir wirtschaften und wie unser Geldsystem funktioniert! Mit dieser Krankheit werden wir nur die alten Probleme/Symptome gegen neue eintauschen!

    UNSERE „BESITZER“ HABEN NICHT UND WERDEN NIE „VERSTANDEN HABEN“!
    SIE VERARSCHEN UNS NUR MIT NEUEN PHRASEN UND NOTFALLS EBEN MIT „ALTERNATIVER ENERGIE“, HAUPTSACHE SIE HABEN DIE KONTROLLE!!!

    Die Probleme werden nicht durch Demos vor AKW’s, sondern (mindestens) vor Banken gelöst werden. Auch wenn ich mich an den vorherigen denoch beteilige, weil ALLES getan und JEDES Register gezogen werden muß. (Das tun „DIE“ übrigens schon seit je her!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.