Scotty: Volle Energie auf die Ionen-Bürste

OK, ich glaube nicht, das Spock, Scotty oder gar Kirk für die Space-Bürste Braun Satin Hair™ Brush verantwortlich sind. Was ich aber weiss ist, dass die Investition in diese Haarbürste eine gute Investition war.

Über diese Haarbürste sind meine Prinzessin und ich bei einem digitalen Einkaufsbummel gestolpert. Wer mich kennt weiss, dass ich eher einen Waschlappen denn eine HAARbürste benötige. Also schauten wir für die Prinzessin. Dieses GTI-Modell einer Haarbürste – quasi für Nerd am Frisiertisch – hatte es meiner Prinzessin schon länger angetan, aber Mediamarkt wollte 60 Euronen dafür sehen – zu teuer wie die Prinzessin befand. Aber wir waren bei den Amazonen, dort sollte die Ionen-Bürste „nur“ (exakt) 30€ kosten (Anmerkung: Massive Preisschwankungen – solltet ihr kaufen wollen, beobachtet ein wenig den Preis).

Manchmal darf man nicht lange überlegen (gerade wenn man selbst ein Technikfreak ist…), also schnell auf den WARENKORB-Knopf gedrückt und her mit dem Spielzeug. Zwei Tage später: Wareneingang und (erstmal) glänzende Augen der Prinzessin. Auspacken und -probieren waren eine Handbewegung.

Und was macht diese Bürste jetzt?

  • Vor allem eines: Sie macht die Prinzessin glücklich. Immer und immer wieder. Ihr ahnt nicht wie oft ich den Satz (säuselnd, geflötet vorgetragen) hören darf: „Ist dir schon mein seidiges Haar aufgefallen?“ und dabei in das glückliche Gesicht der besten Frau von allen schauen darf.

Back to Bürste: Die Bürste macht tatsächlich, dass das Haar lockerer, und weicher wirkt. Allerdings muss ich auch darauf hinweise, dass es bei Amazon Bewertungen gibt, bei denen die Benutzer diesen Erfolg – den wir tatsächlich sehen und fühlen können – nicht beobachten konnten. Bei Onlinebestellungen hat man aber immer noch die Möglichkeit der Rücksendung – also versucht es ruhig.

Jetzt fragt ihr euch bestimmt warum ich hier DIESEN Artikel platziere. Erstens weil ich es kann (ääätsch) und zweitens, weil diese 30€ eine sehr gute Geldanlage waren – ich möchte dies als Tipp für all meine Geschlechtsgenossen verstanden wissen, wenn es wieder heisst „Was schenke ich ihr nur“. Ich denke, dass kaum jemand auf die Idee kommt ausgerechnet eine Haarbürste zu verschenken, aber hier ist eine Ausnahme gefunden. Seidiges Fell – so ganz ohne Chappy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.