Wir basteln uns gewaltbereite Demonstranten. Medien im Polizeiauftrag #Gorleben

Ich muss mal ein FETTES Gratulation an den Stefan Quinten los werden der in seinem Blog „Saarbrigger Gedankenwies“ über den Medienpanzer SH1 berichtet.

Ihr erinnert euch an dieses (oder ein ähnliches) Bild von der letzten Gorleben-Party:

Rechte liegen voll und ganz bei Saarbrigge.

Rechte liegen voll und ganz bei Saarbrigge.

Nun ist es aber anscheinend gar nicht so, dass „radikale Demonstranten“ das Polizeifahrzeug penetrierten. Vielmehr sieht es so aus, als wenn der ganze Fall eine Medienveranstaltung und vor allem ein ganz grosser Fake, war. Eine Fälschung!

Schaut euch die Dokumentation bei Stefan an und freut euch über jeden verhungernden Qualitätsjournalisten. Diese Bande ist das Holzkreuz auf ihren Gräbern nicht wert!

4 Gedanken zu „Wir basteln uns gewaltbereite Demonstranten. Medien im Polizeiauftrag #Gorleben

  1. Verleser des Tages: „Im Gegenzug übergiessen radikale Demonstranten ein panzerähnliches Spezialfahrzeug der Polizei mit Terror und zünden es an.“ Auweia, sie haben mich. 😉

    War das denn ein Polizeifahrzeug? Ich meine, gelesen zu haben, daß diese Panzerteile von der Bundeswehr kamen.

    Gruß, Frosch

  2. Pingback: Hirnrollator » Blog Archiv » MEDIENPANZER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.