Vodafone und Telefonsupport

Hach, diese supertoll-innovative Firma Vodafone. Im Web 2.0 versucht sie sich erfolgreich aufzustellen, aber wie man telefonischen Support liefert ohne seine Kunden sauer zu fahren, DAS bekommen sie nicht gebacken. Man will ja nicht viel: Nur eine Rechnung bekommen, die der Buchhaltung nicht vorliegt. Also eine 0800-Nummer anrufen. Freundlicherweise wird man zu Beginn gefragt, ob man sich per erfolgloser Sprachsteuerung oder doch lieber per Tastatur durch das Menü hangeln will.

Was dann passiert habe ich zum Anlass genommen mich mal bei denen auf den Putz zu hauen. Wie bei denen Support buchstabiert wird, da ist ja 1&1 noch besser aufgestellt.

Ich habe heute 4x versucht dieses Anliegen telefonisch vorzutragen, bin allerdings jedesmal nach beträchtlicher Wartezeit – mit Ansage!! – aus der Warteschlange geworfen worde. Das empfinde ich als Frechheit und Diebstahl meiner Zeit! Entweder lässt man mich warten, oder man gibt ein „Besetzt“ aus. Erst alle Eingaben machen lassen, dann warten lassen um DANN aus der Warteschlange zu kicken ist eine Frechheit! und an Ignoranz gegenüber dem Kunden kaum zu überbieten.

Ich will da weg! Und im Oktober läuft der Vertrag aus – dann bin ich da auch weg!

Ein Gedanke zu „Vodafone und Telefonsupport

  1. Wenn ich bei o2 anrufe, geht nach einer kurzen Ansage (Willkommen bei o2, dass Gespräch wird evtl. aufgezeichnet bla..) sofort ein kompetenter Mitarbeiter ans Telefon.
    Und sollte einmal eine Frage nicht geklärt werden (erst 1x passiert), dann rufen die sogar zurück.

    Und man kann nachts um 3 Uhr sehr lustige Gespräche führen.

    DAS ist Kundenservice.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.