Nachrichten die mir wirklich Hoffung geben

Es wird ja immer schwerer Nachrichten zu finden, über die man sagen kann „Das freut mich wirklich, weil es mir Hoffnung gibt“. Mit diesen Nachrichten meine ich nicht die schnöde Gehaltserhöhung oder die freudige Botschaft, dass sich Nachwuchs einstellt. Ich meine Meldungen wie:

Die israelischen Stadt Rosh-Haayin und Dachau gehen eine Kooperation ein – als Vorstufe zu einer Städtepartnerschaft. Das Angebot kam aus Israel, Dachau stimmte zu. Es ist die erste Zusammenarbeit dieser Art mit einer deutschen Stadt, in der die Nazis ein KZ eingerichtet hatten.

welche der BR vermeldete. Diesen – vorerst zwar zarten, aber dennoch wahrnehmbaren – Schritt werte ich als ein Zeichen von echter Versöhnung. Dahinter steht für mich sowohl Versöhnung als auch das Zuschütten von alten Gräben. Ich freue mich darüber.

Ein Gedanke zu „Nachrichten die mir wirklich Hoffung geben

  1. Ist auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung.
    Allerdings glaube ich das uns das Thema noch Jahrzehnte immer wieder einholen wird und damit auch leider die Generationen die nicht einmal mehr einen Opa hatten der zu dieser Zeit gelebt hat. Na ja mal schauen was die Jahre so bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.