CDU erlebt Erklärungsnotstand bezüglich Linkspartei

Tja, das war immer so toll, da konnte man der Linkspartei vorwerfen dass sie eine SED-Nachfolgeorganisation sein, die ohnehin nur von den alten Linken am Leben gehalten wird. Lafontaine ist sowieso seltsam, schliesslich ist der ja ein ehemaliger SPDler. Dass man selbst genügend ehemalige DDR-Politiker in seinen Reihen aufnahm: Reden wir nicht drüber – Psssssssssst.

Wenn da bloss dieser Stanislaw Tillich wäre. Wenn er denn nur die Unwahrheit von sich gegeben hätte… Meine Herren, sowas passiert doch mal in der Politik. Dass der sächsische Ministerpräsident aber mit der Stasi zusammen gearbeitet hat, ist schon ziemlich bitter. Nicht unbedingt dass er dies tat, vielmehr dass es dann doch rausgekommen ist.

Ein weiterer beweis, dass unsere alten Parteien mal eine Auszeit brauchen, um durchzuatmen, sich selbst zu reinigen und in 20 Jahren vielleicht nachmal eine Chance erhalten dürfen an der Lenkung der Geschicke der Bundesrepublik Deutschland mitzuarbeiten. Derzeit sind die alten Partei aber eher von Rheuma, Gicht, Demenz, Völlegefühl der Macht und anderen Alterserscheinungen im Amt erlehmt. Zeit zum Wandel – höchste Zeit!

Bis sie dann wieder ran dürfen, sollten sie sich immer und immer wieder diesen sehr guten Song von Reinhard Mey anhören und versuchen zu verstehen: Sei wachsam

httpv://www.youtube.com/watch?v=BU9w9ZtiO8I

Textauszüge:

  • Wie sie das Volk zu Besonnenheit und Opfern ermahnen,
    Sie nennen es das Volk, aber sie meinen Untertanen.
    All das Leimen, das Schleimen ist nicht länger zu ertragen,
    Wenn du erst lernst zu übersetzen, was sie wirklich sagen:
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
    Halt du sie dumm, — ich halt‘ sie arm!
  • Der Medienmogul und der Zeitungszar,
    Die schlimmsten Böcke als Gärtner, na wunderbar!
    Sie rufen nach dem Kruzifix, nach Brauchtum und guten Sitten,
    Doch ihre Botschaft ist nichts als Arsch und Titten.
    Verrohung, Verdummung, Gewalt sind die Gebote,
    Ihre Götter sind Auflage und Einschaltquote.
    Sie biegen die Wahrheit und verdrehen das Recht:
    So viel gute alte Werte, echt, da wird mir echt schlecht!
  • Man packt den Hühnerdieb, den Waffenschieber läßt man laufen,
    Kein Pfeifchen Gras, aber ’ne ganze Giftgasfabrik kannst du kaufen.
    Verseuch‘ die Luft, verstrahl‘ das Land, mach ungestraft den größten Schaden,
    Nur laß dich nicht erwischen bei Sitzblockaden!
    Man packt den Grünfried, doch das Umweltschwein genießt Vertrau’n,
    Und die Polizei muß immer auf die Falschen drauf hau’n.

Auf alle Fälle DEUTLICH hörenswert!

5 Gedanken zu „CDU erlebt Erklärungsnotstand bezüglich Linkspartei

  1. Pingback: STASI-Methoden beim BKA? Gelernt ist gelernt! | Reizzentrum

  2. Pingback: Sei wachsam! | Daypic

  3. Danke, habe auch lange keinen Reihnard Mey gehört. Eine sehr schönes Zitat aus dem Lied ist auch „Die Freiheit nutzt sich ab, wenn du sie nicht nutzt“.
    In der Tat gehört Mey deutlich mehr beachtet, genau wie der leider viel zu früh gestorbene Gerhard Gundermann.

    Mir begegnet in letzter Zeit immer mehr, dass dieses „SED-Nachfolger-Partei-Gerede“ immer mehr zerflückt wird, aber leider so, dass klar wird, dass sehr viel mehr „zersetzt“ ist mit Altlasten .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.