Ist Microsoft am Ölteppich im Golf von Mexiko schuld

Wie genial ist diese Meldung der TAZ:

Bevor die BP-Bohrstation sank, soll es Rechnerprobleme gegeben haben. Laut Chefelektroniker der „Deepwater Horizon“ stürzte kurz vor der Explosion ein Windows-PC ab.

Wann wird MS-Software endlich verboten? Har-Har-Har.

3 Gedanken zu „Ist Microsoft am Ölteppich im Golf von Mexiko schuld

    • Jau und der abgerissene Fingernagel für den zahlt Bill Gates persönlich Schmerzensgeld!

      Es ist ein Schwachsinn, auf wen alles versucht wird Schuld abzuwälzen. Denn nicht Microsoft wird dafür verantwortlich sein, dass in sicherheitskritischen Bereichen unzulängliche Betriebssysteme eingesetzt werden.

  1. Wenn das stimmt, was die TAZ schreibt, dann muß da ein so unglaublicher Schlendrian geherrscht haben, daß die gelegentlichen Windows-Abstürze kaum noch ins Gewicht fallen! „So wurden Warnsysteme über Nacht auf „lautlos“ geschaltet, um die Crew nicht in ihrem Schlaf zu stören.“ — da wird einem ja echt ganz übel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.