Überschriften… Oder: Schau die Demokratie versagt

Die Süddeutsche schreibt:

Mehrheit der Deutschen ist für Abzug

wohingegen die TAZ vermeldet:

Breite Mehrheit für Afghanistan-Einsatz

Das eine Mal wird vom Volk – den Wählern – gesprochen, das andere mal wird das Abstimmungsverhalten im Bundestag beschrieben. Deutlicher kann man – anhand von Unterschriften – nicht feststellen, dass diejenige die wir wählten, NICHT das machen wofür sie bezahlt werden: In unserem Sinne die Politik des Landes gestalten.

Abwählen! Bald haben wir die Möglichkeit!

2 Gedanken zu „Überschriften… Oder: Schau die Demokratie versagt

  1. Wie kann man für den Afghanistan-Einsatz sein? Alleine schon die Tatsache, dass man dank solcher Aktionen noch weniger von seinem Lohn bekommt, sollte doch abschrekend genug sein oder gibt es wen, dem das Steuerzahlen spaß macht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.