Wird eine Strafabgabe für Mobiltelefone eingeführt?

Heise schreibt:

Seit 2005 schrumpft laut dem IT-Branchenverband Bitkom der Absatz von MP3-Playern. Auf Grundlage von Zahlen des europäischen Marktforschungsinstituts EITO erwartet der Bitkom im laufenden Jahr 2010 in Deutschland einen Rückgang der Zahl der verkauften MP3- und MP4-Abspielgeräte um 17 Prozent auf 5,7 Millionen Stück.

Als Hauptursache werden auch Mobiltelefone genannt. Werden die Hersteller von MP3-Playern nun eine Strafabgabe auf Mobiltelefone einfordern, wie sie auch zur Rettung anderer Industriezweige gefordert und installiert wurde?

Ein Gedanke zu „Wird eine Strafabgabe für Mobiltelefone eingeführt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.