Sperr-Uschi und BKA irren gewaltig, Reizzentrum ist unbedenklich

Wie eben – aus gewöhnlich gut manipulierenden Kreise – mitgeteilt, wird dem Reizzentrum die Unbedenklichkeit am güldenen Hosenband, ohne Sockenhalter verliehen:

unbedenklichkeitssiegel

Das Reizzentrum bedankt sich aufs Unglaubwürdigste – auch bei dem zenzizenzizenzic, über welche die Verleihung vorgenommen wurde.

Dieses Siegel darf sich meine hochgeachtete Zielgruppe ausdrucken, auf Marmor meisseln oder einfach ignorieren.

2 Gedanken zu „Sperr-Uschi und BKA irren gewaltig, Reizzentrum ist unbedenklich

  1. @Konna:

    Natürlich habe ich geschmiert! Das ist doch total normal.

    Und ich – als kritischer Berichterstatter kämpfe halt nur um das Überleben meines Blogs. Wie heisst es so schön: Der Scheck heiligt die Mittel? Oder war es doch der Zweck? Naja, irgendwie sowas …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.