Wie Nintendo die Weltwirtschaft ankurbelt

Man braucht nur eine Nintendo Wii, einen Plasmabildschirm und einen bewegungsoriginellen Spieler. Und viola – wieder ein bisschen Geld versenkt. Wenn man in DIESER Disziplin perfekt ist, kann man glatt als Bankkaufmann anfangen.

2 Gedanken zu „Wie Nintendo die Weltwirtschaft ankurbelt

  1. Tja, bescheuert, wer die Handschlaufen nicht benutzt, bescheuert wer so nah an seinem TFT steht und bescheuert wer anscheinend seinen Controller nicht festhalten kann :-))

    Cooles Video…Mamaaaaa :-))

  2. Pingback: wii-blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.