ER ist schuld an meiner Sucht – 50 Jahre Computerspiele

Der Spiegel macht mich darauf aufmerksam, dass 1958 das erste Computerspiel das Licht der Welt erblickte: Der Physiker William Higinbotham stellte einen Tennis-Automaten für Besucher eines Forschungszentrums auf:

Das war revolutionär! Wie Goblin (der Begründer der ersten oder zweiten Mailbox in Norddeutschland) schon vor 10 Jahren sagte:“ Alle Spiele, die es heute gibt, leiten sich von Pong und/oder Pac-Man ab“.

Mein erster Computer, der Philips G7000 wurde vor fast genau 30 Jahren mit 3 Cartridges ausgeliefert: Tennis, Pac-Man und Assembler. Nachdem ich mit Tennis und Pac-Man durch war, nahm das Verhängnis seinen Lauf: Ich begann zu programmieren – in Assembler und OHNE jegliche Möglichkeit den Code dauerhaft speihern zu können……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.