smappee und die API

Nachdem gestern auf Google+ festgestellt wurde, dass smappee um wirklich „smart“ zu sein, mehr Möglichkeiten bieten müsste:

Smart ist, wenn „mein Telefon connected an mein häusliches WLAN“, „ich verlasse meinen (externen) Standort und bewege mich in Richtung zu Hause“, „es regnet“, „die Sonne knallt“, „der prognostizierte Strompreis für die folgenden 2 Stunden ist niedrig“ und solche Komponenten dazukommen.

habe ich heute schon die erste gute Nachricht:

The current API is reading data from Smappee only. See https://smappee.atlassian.net/wiki/display/DEVAPI/SmappeeDevAPI+Home
With the next release, you’ll be able to also control the Comfort Plugs.

Es gibt also eine API (bislang nur zum Auslesen) von smappee. In Anbetracht der Tatsache, dass smappee noch ein sehr junges Produkt ist, gehe ich mal davon aus, dass in Zukunft auch schreibbarer Zugriff auf die Devices möglich sein wird, so dass wir uns entweder Applikationen selber schreiben können, oder aber pfiffige Bastler uns schicke Add-Ons zur Verfügung stellen.

Für mich muss ein Produkt bei Markteinführung noch keine eierlegende Wollmilchsau sein. Wichtig ist, dass es weiter entwickelt wird und natürlich von Anbeginn einen Mehrwert bietet und fehlerfrei ist. All das leistet smappee für mich. Wie ihr dazu steht, müsst ihr selbst entscheiden. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.