Der Held Julian Assange

Für manche Menschen ist Julian Assange ein Held! Ist er das wirklich?

Wikipedia beschreibt einen Helden wie folgt:

Ein Held (althochdeutsch helido) ist eine Person mit besonders herausragenden Fähigkeiten oder Eigenschaften, die sie zu besonders hervorragenden Leistungen, sog. Heldentaten, treiben

Aber was sind Heldentaten? War die Eroberung fast ganz Europas eine Heldentat? (Diesen Gedanken lasse ich im Raum stehen….). Helden sollten – in meiner eigenen Definitionsblase etwas großartiges leisten ohne andere Menschen in Mitleidenschaft zu ziehen. Wer ein Held wird während andere Menschen unter der „Heldentat“ leiden, ist eher ein Egoist – ein Ausbeuter, denn ein Held.

In meinem „Umfeld“ gibt es mehr als nur einen selbstgemachten „Helden“ wie Assange. Ich kenne andere Menschen denen ein Heldenstatus gewährt wird (oder die selbigen um sich herum erfolgreich aufbauten), deren Leistung aber letztendlich nur auf den Ideen, Leistungen und Taten anderer Menschen ausgebaut ist. Allein das Investieren von Zeit ist keine Heldentat, die Zweitverwertung von Taten macht keine Helden.

Ich kenne Menschen, die ähnliches – und mehr – tun als Assange und Andere, hier namentlich ungenannte. Sie tun mehr, sie tun teilweise das gleiche, aber sie feiern sich nicht und sie agieren sozial verträglich. Agiert Assange sozial verträglich? Was hat Assange für Chelsea Manning getan? Was tut er heute für sie? Was tut Wikileaks heute aktiv für die Person, die Wikileaks zu der bekannten Plattform machte, die sie heute ist? Geht mal auf deren Webseite und schaut es euch an. Die Wau Holland Stiftung verlinkt (Projekte) direkt unter dem Spendenaufruf für Wikileaks auch zu dem Private Manning Defence Fund. Warum macht Wikileaks dies nicht an prominenter Stelle? Wurde Chelsea Manning VOR der Veröffentlichung betreut, beraten? Wurden die Pläne „B“ und „C“ definiert, bevor veröffentlicht wurde? Wurde Private Manning wirklich umfassend gewarnt und beraten? Ich wage zu behaupten: Nein. Denn sonst wäre Private Manning heute gemeinsam mit Edward Snowden in Russland an einem Tisch sitzen können/müssen.

Merke: Heldenfaktor wird nicht gemessen an dem Umfang der Berichterstattung oder den Einnahmen durch Vorträge und Webshops. Es gibt auch heute viele Helden, mit einigen meiner persönlichen Helden habe ich auf dem Chaos Communication Congress sprechen können. Sie arbeiten im Hintergrund, schaffen Möglichkeiten und helfen dass Menschen die niemals ihre Namen kennen werden, in einer besseren Welt Leben können. Die Helden in den Medien sind meist Blender, Menschen wie Snowden sind die absolute Ausnahme.

4 Gedanken zu „Der Held Julian Assange

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.