Das temporäre Aus für günstige PKWs für „Minderverdienende“

Es gibt Menschen, die eine Investition für ein Neufahrzeug scheuen, da bekannt ist dass der Wertverfall im ersten Jahr am grössten ist. In meinem Bekanntenkreis gibt es jemanden (Huhu Heiko), der bisher – soweit ich weiss – niemals mehr als ca. 750 Euro für ein KFZ ausgegeben hat. Diese Fahrzeuge kommen aber noch problemlos nach 2 Jahren über den TÜV. Preiswerter kann man nicht am PKW-basierenden Individualverkehr nicht teilnehmen. Kann? KONNTE! Denn der Markt für billige Gebraucht-PKW ist derzeit massiv ausgedünnt. Die FAZ schreibt, dass bereits für knapp 1 Million Fahrzeuge, welche älter als neun Jahre sind, eine Abwrackprämie beantragt wurde:

Der Ansturm der Autokäufer auf die Abwrackprämie übertrifft alle Erwartungen. Am Mittwochnachmittag verzeichnete das für die Prämie zuständige Bundesamt für Wirtschaft (Bafa) schon 950.000 Anträge. Davon sind rund 500.000 erst in den vergangenen drei Tagen über das Internet gestellt worden.

Eine Million Fahrzeuge verschrottet und somit dem Markt entzogen, auf dem Menschen die nicht mal eben 10.000 Euro investieren können sich mit PKWs versorgen. Die Gebrauchtwagenhändler lachen sich ins Fäustchen, wird doch der Preis durch Angebot und Nachfrage bestimmt und dürfte in den nächsten Monaten und Jahren doch erfreulich hoch sein. Bis… Ja, bis diese eine Million Fahrzeuge, die jetzt als Neufahrzeug angeschafft wurde, wieder verkauft werden. Denn durch diesen deutlichen Eingriff in den Fahrzeugmarkt werden nach 3-4 Jahren sehr viele Gebrauchtfahrzeuge auf dem Markt verfügbar sein, die Preise werden fallen und der Preisaufschlag für ein Neufahrzeug wird prozentual höher ausfallen. Dazu kommt, dass – nach Auslaufen der Abwrackprämie – wiedereinmal der Neuwagenmarkt stagnieren wird, weil viele Neuanschaffungen vorgezogen wurden und damit erstmal Ruhe.

Ich bin wahrlich gespannt wie der Gebraucht- und Neuwagenmarkt sich die nächsten Jahre entwickelt. Danke Bundesregierung.

Ein Gedanke zu „Das temporäre Aus für günstige PKWs für „Minderverdienende“

  1. Die einzigen die sich freuen sind die Bastler. Denn so billig wie derzeit kommt man nicht an hochwertige Gebrauchtersatzteile… Die aktuellen Abwrack-Zahlen findet man übrigens ständig aktualisiert beim Bafa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.