Was soll DER Mist? (Impressumersatz)

Auf Grund der auseinander spreizenden Interessen- und Wertelage fühle ich mich gezwungen diese Werbpräsenz unter eine Creative Commons Lizenz zu stellen. Es ist nicht hinnehmbar, dass Verlage öffentlich zugängliche Inhalte mit dem lapidaren Hinweis “Quelle Internet” in ihre kostenpflichtigen Angebote einflechten.

Aus gegebenem Anlass: Dieses Weblog ist eine private, werbefreie Internetpräsenz. Etwaige Sachbeschädiger, die versuchen hier kommerzielle Werbung – ob offen oder versteckt – unterzubringen, werden strafrechtlich verfolgt. Ich habe so langsam ECHT die faxen dicke!

Tja, hier ist also meine neue Baustelle, eine weitere Ecke meines Lebens in der ich Zeit verplempern und mich meiner Umwelt aufdrängen kann. Aber es muss sich ja keiner hier rumtreiben, der Aufenthalt auf diesen Seiten ist TOTAL freiwillig. Gewähr übernehme ich allerdings nicht – wäre ja auch noch schöner

BTW: Diese Seite ist privat gekapert und verfolgt keinerlei wirtschaftliche Zwecke. (Ausser der Weltherrschaft vielleicht, aber das zählt nicht)

Anmerkung: Alle Texte geben auschliesslich meine Meinung wieder. Auch wenn ich schreibe “xyz HAT dies und das getan”, so ist die Lesart “Ich MEINE, dass xyz dies und das getan hat.”

SOLLTE eines der Posts – oder ein Kommentar von externen Schreibern – ihrer Meinung nach Ihre Recht auf Unversehrtheit oder eine Beleidigung Ihrer Person darstellen, so bitte ich Sie mit mir Kontakt aufzunehmen.

Zu mir: Ich bin in mittelalterliches Unikum, dass sich ein wenig wie Leon in “Leon – Der Profi” fühlt:

Leon: “Du brauchst Zeit, um erwachsen zu werden.” – Mathilda: “Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter.” – Leon: “Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden.” — Leon – Der Profi (1994)

Ich habe immer noch nicht aufgehört die Welt und das was um mich herum passiert kritisch zu sehen und ALLES zu hinterfragen. Was mir so auffällt, kann man hier im Blog lesen – zumindest Teile der Dinge, die mir “diskussionswürdig” erscheinen.

Verantwortlich für den Inhalt:

holger köpke
marienstrasse 67
21073 hamburg
reizzentrum@koepke.net

+49 173/3411500

Das Banner “Dem deutschen VolkDer deutschen Wirtschaft” stammt vom Nutzer geldoderleben und ist bei Flickr zu finden. Ich bedanke mich vielmals für diese geniale Aktion.

 

Keine hervorgehobenen Kommentare.

Flattr this!

15 Antworten auf Was soll DER Mist? (Impressumersatz)

  1. Überleger sagt:

    Da du durch Flattr Einnahmen erzielst (egal in welcher Höhe), wäre ich mir nicht so sicher, ob man rechtlich betrachtet dann noch von “keine wirtschaftlichen Interessen” sprechen kann.

    • reizzentrum sagt:

      Da ich KEINE der Einnahmen “entnehme” (auszahlen lasse) sondern diese stets als “Belohnung” an andere Blogger verteile. Dieses habe ich bereits mehrfach erklärt und werde dies auch so beibehalten. WEIL ich eben keine wirtschaftlichen Interessen habe.

      OK, als Privatmensch und Einzelperson kann ich leider keinen gemeinnützigen Verein gründen, eine Stiftung ist für diese Kleckerbeträge auch nicht sinnvoll. MANCHMAL sollte der Staat einem Bürger auch einfach nur mal vertrauen können.

  2. mjhp sagt:

    Ich lese gerne hier, naja ich lese den Feed, aber flattr nervt mich. Wenn ich deine Gedanken und Texte geil finde dann bestimmt auch einen Weg mich dafür erkenntlich zu zeigen. Der Button, ungeachtet diverser Hinweise das es sich um datensammelhirnjunk handelt, ist imho reine Platzverschwendung.

    Lieber sähe ich einen freundlichen Hinweis auf eine Wunschliste, ein Spendenkonto oder sonstwas.

  3. BajK sagt:

    „ sowie die zum Beispiel bei Kommentaren hinterlegten Inhalte auf einen Server von Automattic in den USA übertragen, gespeichert und verarbeitet. […] Automattic wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen,“ Und damit wandert diese Webseite – so toll der Inhalt auch sein mag – in die Hosts-Datei

  4. Herbert Richter sagt:

    super das mal jemand den ganzen Schwindel aufdekt. leider lesen das viel zu wenig
    und der grösste Teil der Leute fällt auf so was wie den e-postbrief herein!
    Gruß Herbert

  5. Pingback: Ich werde – dank SEO – in Geld schwimmen! | Reizzentrum

  6. Tristan sagt:

    Nabend,

    mit wachsender Begeistertung verfolge ich nun schon seit längerem Deinen Blog und möchte Dir nun mal endlich (wird ja auch Zeit nu ;)) dafür danken. Ich lese gern hier und werde es weiterhin tun.

    Ganz großes Lob daher direkt an dieser Stelle für die wunderbare Öffentlichkeitsarbeit und machen se weiter so ^^

    Grüße aus dem Süden

  7. reizzentrum sagt:

    @detailgetreu:

    Entweder war Antispambee der Dienst der zuviele manuelle Eingriffe benötigte, oder er liess zu viel durch. Aber den hatte ich auch schon mal :(

    • detailgetreu sagt:

      Komisch, ich habe davon noch nie bewusst etwas schlechtes gehört. Der Plugin-Autor hat mir bei anderen Plugins bei Problemen auch immer weitergeholfen, sehr kompetent und freundlich.
      Naja, wenns nicht so richtig funktioniert hat, ist es natürlich nicht toll…

  8. GEFischer sagt:

    Kompliment! Der beste Impressumersatz, den ich seit langer Zeit gelesen habe.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.