Archiv der Kategorie: Musste raus

Zielgerichtetes Verhalten im Gefahrengebiet

Eines vorab: Auch ich bin sehr genervt, von der Art wie dieser Staat unsere Grundrechte scheibchenweise einschränkt und die freiheitlichen Grundrechte der Bürger zu Grabe getragen werden. Aber es hilft ja nichts, wir müssen mit der Situation umgehen. Die Frage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musste raus | 1 Kommentar

Der Held Julian Assange

Für manche Menschen ist Julian Assange ein Held! Ist er das wirklich? Wikipedia beschreibt einen Helden wie folgt: Ein Held (althochdeutsch helido) ist eine Person mit besonders herausragenden Fähigkeiten oder Eigenschaften, die sie zu besonders hervorragenden Leistungen, sog. Heldentaten, treiben Aber was sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musste raus | 4 Kommentare

Ist die NSA ein Instrument der ausserparlamentarischen Machtelite?

Die Recherchen von Geoffrey Stone (Mitglied des Expertengremiums des Weißen Hauses) haben keine Hinweise ergeben, dass die NSA im Rahmen ihrer offiziellen Aufgabe erfolgreich tätig war:  Die Sachverständigen hätten während ihrer Arbeit aber keinen einzigen Hinweis darauf gefunden, dass damit Terroranschläge verhindert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erkenntnisse, Musste raus, Politik, wirtschaft | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Demonstrationen, gestern und heute

Der Kreis schließt sich: Vor über 30 Jahren nahm ich das erste mal das dem Bürger via Grundgesetz Art. 8 zugesicherte Recht auf freie Meinungsäußerung wahr: (1) Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Hamburg, Das darf doch nicht wahr sein, Erkenntnisse, Musste raus, Polizeistaat | 11 Kommentare

Der gespielte Witz: O2-Webchat-Support

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Es sei denn, er möchte dies im Internet tun und hat O2 als Mobilfunkanbieter. Es fing damit an, dass schon zum Reisebeginn kein Datenroaming möglich war. Ging nicht. Meine Versuche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musste raus | Verschlagwortet mit | 7 Kommentare